Das Michelsamt ist eine grosszügige, wenig bebaute Hochplateaulandschaft  im Norden des Kantons Luzern mit trockenem Klima und weitem Blick in die nahen Alpen. Die beiden Gemeinden Beromünster (642 m ü. M.) und Rickenbach (695 m ü. M.) stehen für ländliches Wohnen sowie handwerkliches Unternehmen im Einklang mit Mensch und Natur.  

 

Eingebettet zwischen den Hügeln Lindenberg, Blosenberg, Bogeten, Buttenberg und Stierenberg  ist das Michelsamt eine Welt und Kraftort für sich. Hohe Selbstversorgung und ausgeprägter Zusammenhalt zeichnen das Michelsamt aus.

 

 

Die intakte, zusammenhängende Wiesenlandschaft gehört zu den letzten grossen agrarischen Räumen der Schweiz. Die Landwirtschaft ist traditionell von grosser Bedeutung. Sucht man die Region auf der Schweizer Karte, findet man sie zwischen Baldegger-, Hallwiler- und Sempachersee.