Müller verarbeiten das Michelsamt Getreide einerseits zu Futter für Kühe, Rinder, Schafe und Ziegen und andererseits zu Mehl für unsere Michelsamt Backwaren.

Michelsamt Futter

Franz Kottmann von der Winon Mühle und Martin Willimann, Inhaber der Neumühle Rickenbach, lagern Michelsamt Getreide separat, damit ihre Kunden, die Bauern, sicher sind, dass sie lokales Futter einkaufen.

Michelsamt Mehl

Der Müller Ruedi Schlatter von der Schlossmühle in Schlossrued AG beherrscht das Handwerk des Mahlens von Dinkel zu feinstem Mehl. Das Vertrauen des Bäckers ist ihm ein wichtiges Gut und er freut sich, für Michelsamt zu arbeiten.